Sportfest für alle - Inklusion ERleben

19.09.2015 (13:00–18:00 Uhr)

Verantwortlich: 1.Vorstand, 2.Vorstand

Ort: Regnitzwiesen

Der BSV beteiligt sich gemeinsam mit der HSG an dem "Sportfest für alle - Inklusion ERleben". Gemeinsam wird eine Mitmachstation für Bogenschießen angeboten. Zu finden sind wir auf dem Platz mir der Nummer 6 (siehe Lageplan).

Wir freuen uns darauf, Menschen mit und ohne Behinderung unseren Sport zeigen zu können.

 

Downloads

Lageplan PDF-Icon

Bericht

HSG und BSV gemeinsam für Inklusion

Beim Sportfest der „besonderen Art“, das am Samstag den 19.09.2015 von 13:00 bis 18:00 Uhr auf den Regnitzwiesen in Erlangen stattfand und vom Sportamt der Stadt Erlangen ins Leben gerufen und organisiert wurde, durften auch wir Sportschützen unseren Sport einer breit gefächerten Besucherschar näherbringen. Ein strahlender Herbsttag lockte viele Besucher, zum informativen und erlebnisreichen Fest auf die Regnitzwiesen nach Alterlangen.

Besonders an diesem Sportfest war, dass es Menschen mit und ohne Handicap die Möglichkeit bot, die verschiedensten Sportarten auch mal zusammen auszuprobieren. Am gemeinsamen Stand der Kgl. Priv. HauptSchützenGesellschaft Erlangen und dem BogenSport-Verein Erlangen, konnte jeder der Lust hatte, sein Talent für den Bogensport oder für das Gewehrschießen entdecken und sich über unseren Schießsport umfassend informieren.

 

Haben Sie schon einmal mit geschlossenen Augen Bogen geschossen? Der Ein oder Andere würde spontan sagen „Das geht nicht“. Unsere blinden Gäste haben uns vom Gegenteil überzeugt und mindestens genauso gut geschossen, wie die meisten sehenden Besucher, die sich von unseren erfahrenen Bogenschützen beider Schützenvereine einweisen ließen. Vielfältig waren die Besucher, die sich für unseren Sport interessierten und zum Teil lange anstehen mussten um auch Ihr Talent entdecken zu können.

Ob mit Rollstuhl oder zu Fuß, ob mit körperlichem oder geistigem Handicap oder einfach gesund, ein Unterschied war für uns Helfer kaum zu spüren und der Spaß den wir und unsere Gäste dabei hatten, lies die Zeit wie im Flug vorüber gehen. Ein wirklich gelungenes Fest, von denen es nicht nur in Erlangen viel mehr geben sollte und das bestimmt auch für das Zusammenleben im Alltag eine gute Plattform bot, um Vorurteile abzubauen und Freundschaften zu schließen.

Und wir hatten sogar hohen Besuch, die Erlanger Sportbürgermeisterin Frau Susanne Lender-Cassens hat unseren Stand besucht und ließ es sich nicht nehmen beide Disziplinen auszuprobieren.

   

Wir bedanken uns bei Eduard "Eddi" Fischer von der HSG sehr herzlich für die tollen Fotos und den Bericht.

Zurück