Bogenklassen

Im Bogensport gibt es wie in allen anderen Sportarten verschiedene Klassen. Diese Klassen ordnen sich nach (a) dem Alter und (b) dem Geschlecht der Schützen sowie (c) dem Bogentyp (z. B. Recurve, Compound, Blankbogen etc.). Hinzu kommen Manschaftsklassen, die nach den gleichen Kritierien aufgeteilt werden. Bei Meisterschaften werden oftmals ähnliche Klassen zusammen gelegt (z. B. Recurve-Alters- und -Seniorenklasse der Herren).

Somit ergeben sich folgenden Wettkampfklassen für die Saison 2015 in der

Turnierhandbuch

Tipps und Infos rund ums Turnier, nicht nur für Einsteiger, sondern auch zum Nachlesen für erfahrene Turniergänger.

Das BSV Turnierhandbuch basiert auf den Richtlinien der Sportordnung des DSB (Deutsche Schützenbund e.V.). Wir bedanken uns beim DSB für die freundliche Erlaubnis, die Sportordnung zitieren und die Zeichnungen verwenden zu dürfen.

Aus dem Inhalt:

Anmeldung: Ausschreibung, Anmeldung, Startliste, Wettkampfklassen
Vorbereitung: Bogenkoffer, Bogen
Wettkampftag: Regeln, Ablauf, Signale, Wertung und Siegerehrung

Doping

Verbotene Substanzen und Nahrungsergänzungsmittel

Doping ist auch im Bogensport ein Thema. Bei Turnieren und Wettkämpfen kann der Sportler aufgrund einer bestimmten Platzierung kontrolliert werden. Bei den Deutschen Meisterschaften ist es üblich, die ersten drei Plätze einer Dopingkontrolle zu unterziehen. Aber auch eine Zufallskontrolle über einen Losentscheid ist bei großen Turnieren üblich. Bei kleineren Turnieren dürften auch Dopingkontrollen durchgeführt werden, dies wird aus Kostengründen jedoch nicht praktiziert.

Nicht nur Leistungssteigernde Mittel, sondern auch Beruhigungsmittel wie Alkohol sind Dopingmittel.

Einige interessante Links zum Thema: