Datenschutzerklärung

Geltungsbereich

Diese Datenschutzerklärung informiert die Nutzer dieser Website gemäß Art. 13 DSGVO über Art, Umfang und Zweck der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten durch den Betreiber der Website (siehe weiter unten).

Der Betreiber dieser Website nimmt den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sehr ernst. Er behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Die Nutzung dieser Website ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Wir weisen aber dennoch darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z. B. bei der Kommunikation per E-Mail) grundsätzlich Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Nutzerdaten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Weiterhin weisen wir darauf hin, dass sich diese Datenschutzerklärung nur auf die Erhebung, Speicherung, Nutzung, und Weitergabe von personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit dieser Website bezieht und nicht etwa auf die Erhebung, Speicherung, Nutzung, und Weitergabe von personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit anderen Aktivitäten des BogenSport-Verein Erlangen e. V. wie beispielsweise der Mitgliederverwaltung.


Rechtsgrundlagen

Die Rechtsgrundlagen für diese Erklärung sind:

  • die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) der Europäischen Union
  • das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) der Bundesrepublik Deutschland
  • das Telemediengesetz (TMG) der Bunbdesrepublik Deutschland
  • das Kunsturhebergesetz (KunstUrhG) als nationale Rechtsvorschrift gemäß Art. 85 Satz 1 DSGVO

Angaben zum Verantwortlichen und dessen Vertreter

Verantwortlich für den Datenschutz gemäß DSGVO Art. 4 ist

Verantwortlicher

Der Verantwortliche wird gesetzlich vertreten durch den Vorstand gemäß § 26 BGB:

Vertreter

jeweils zur Einzelvertretung berechtigt. Angaben zur Erreichbarkeit wie oben.


Aufsichtsbehörde

Wenn Sie mit dem Umgang Ihrer personenbezogenen Daten auf dieser Website durch den Verantwortlichen unzufrieden sind, würden wir uns sehr freuen, wenn Sie zunächst direkt Kontakt mit uns aufnehmen um die Angelegenheit zu klären.

Unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs steht Ihnen das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, zu, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt.

Die Aufsichtsbehörde, bei der die Beschwerde eingereicht wurde, unterrichtet den Beschwerdeführer über den Stand und die Ergebnisse der Beschwerde einschließlich der Möglichkeit eines gerichtlichen Rechtsbehelfs nach Art. 78 DSGVO.

Die für die Webpräsenz des BogenSport-Verein Erlangen e. V. zuständige Aufsichtsbehörde ist:

Aufsichtsbehörde


Speicherung von Zugriffsdaten

Beschreibung und Umfang

Bei jedem Zugriff eines Nutzers auf eine Seite dieses Internetangebots und bei jedem Abruf einer Datei werden Zugriffsdaten über diesen Vorgang in einer Protokolldatei beim Server unseres Providers gespeichert.

Jeder Datensatz besteht aus:

- Datum und der Uhrzeit der Anforderung,
- verwendeter Browsertyp und Version für die Anforderung
- verwendetes Betriebssystem des Nutzers
- Adresse der Webseite, von der aus die Anforderung gestellt wurde
- Adresse der angeforderten Datei bzw. Webseite in unsere Website
- Zugriffsstatus (Datei bzw. Webseite übertragen, nicht gefunden etc.)
- übertragenen Datenmenge,
- verwendete IP-Adresse des Nutzers

Diese Informationen werden in einem sog. Logfile auf dem Server des Providers gespeichert. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten des Nutzers findet nicht statt.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten und der Logfiles ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Die verwendete IP Adresse des Nutzers ist das einzige personenbezogene Datum des Nutzers in diesem Datensatz. Alle anderen Daten unterliegen nicht Regulierung durch die DSGVO.

Zweck der Datenverarbeitung

Die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse durch das System ist notwendig, um eine Auslieferung der Website an den Rechner des Nutzers zu ermöglichen. Hierfür muss die IP-Adresse des Nutzers für die Dauer der Sitzung gespeichert bleiben. Die Speicherung in Logfiles erfolgt, um die Funktionsfähigkeit der Website sicherzustellen. Zudem dienen uns die Daten zur Optimierung der Website und zur Sicherstellung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme. Eine Auswertung der Daten zu Marketingzwecken findet in diesem Zusammenhang nicht statt. In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website ist dies der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist. Im Falle der Speicherung der Daten in Logfiles ist dies nach spätestens drei Monaten der Fall.

Widerspruchsrecht

Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit.


Speicherung von Mitgliedsdaten

Beschreibung und Umfang

Wenn alle Voraussetzungen erfüllt sind (siehe weiter unten) werden für ein Mitgliedskonto folgende personenbezogene Daten gespeichert:

Kategorie 1: Personenbezogene Daten, die das Mitglied bei seiner Anmeldung im Verein angibt:

- Vor- und Nachname
- eMail-Adresse
- Erlaubnis für die automatisierte Zusendung von eMails (z. B. Rundbrief)
- Passwort (Speicherung in verschlüsselter Form, kann jederzeit vom Mitglied geändert werden)

Kategorie 2: Personenbezogene Daten, die wir für das Mitglied festlegen

- Benutzername
- Initiales Passwort
- Zugehörigkeit zu einer oder mehreren Benutzergruppen (z. B. Mitglied, Trainer, etc.)
- Status des Benutzerkonto (aktiv / inaktiv)
- Datum und Uhrzeit, an dem das Benutzerkonto angelegt wurde
- Datum und Uhrzeit, an dem das Benutzerkonto geschlossen wurde

Kategorie 3: Personenbezogene Daten, die automatisch vom Webserver festgelegt werden

- Datum und Uhrzeit des letzten Besuches

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die Speicherung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Zweck der Datenverarbeitung

Alle Mitglieder des BogenSport-Verein Erlangen e. V. haben die Möglichkeit, auf den geschlossenen Mitgliederbereich dieser Website zuzureifen. Damit der Zugang auf diesen Mitgliederbereich gewährt werden kann, müssen einige personenbezogenen Daten des Mitglieds in einem Mitgliederkonto gespeichert werden. Das Mitgliederkonto wird angelegt:

  • nachdem die Anmeldung des neuen Mitglieds im Verein abgeschlossen ist,
  • wenn uns eine individuelle eMail-Adresse des Mitglieds bekannt ist und
  • wenn das Mitglied dem Anlegen eines Mitgliederkontos zugestimmt hat.

Mitglieder können Ihr Mitgliederkonto nicht selbst anlegen und nicht selbst löschen. Für Nicht-Mitglieder des BogenSport-Verein Erlangen e. V. werden keine Mitgliederkonten angelegt.

Dauer der Speicherung

Das Mitgliederkonto und alle enthaltenen personenbezogenen Daten wird gelöscht, sobald es für die Erreichung des Zweckes seiner Erhebung nicht mehr erforderlich ist. Im Falle der Mitgliederdaten ist dies spätestens einem Monat nach dem Ausscheiden des jeweiligen Mitglieds aus dem BogenSport-Verein Erlangen e. V. der Fall.

Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Sperrung

Jedes Mitglied hat jederzeit das Recht, auf Antrag unentgeltlich Auskunft über seine gespeicherten personenbezogenen Daten in seinem Mitgliederkonto, sowie über deren Herkunft, Empfänger und Zweck der Verarbeitung zu erhalten (alle drei Kategorien) sowie ein Recht auf Berichtigung (nur Kategorie 1), Sperrung bzw. Löschung dieser Daten.

Wenn ein Mitglied die Sperrung bzw. Löschung seiner Daten verlangen, wird sein Mitgliederkonto auf der Website deaktiviert bzw. gelöscht. Das Mitglied kann dann nicht mehr auf den geschlossenen Mitgliederbereich zugreifen und erhält keine Rundbriefe oder sonstige Informationen mehr vom BogenSport-Verein Erlangen e. B. Einladungen und Protokolle zur Jahreshauptversammlung (zu deren Übersendung wir verpflichtet sind) erhält es aber weiterhin.


Speicherung von Kontaktdaten

Beschreibung und Umfang

Wenn ein Besucher der Website mit Funktionsträgern des BogenSport-Verein Erlangen e. V. über das Kontakt-Formular oder per eMail Verbindung aufnimmt, werden personenbezogene Daten erhoben und gespeichert. 

Bei der Kontaktaufname per Kontaktformular sind dies: 

- eMail-Adresse des Absenders
- Name des Absenders (sofern angegeben, in der Form, in der er angegeben wurde)

Bei der Kontaktaufname per eMail sind dies: 

- eMail-Adresse
- alle anderen personenbezogene Daten, die der Absender im eMail-Text angibt.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die Speicherung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Zweck der Datenverarbeitung

Die personenbezogenen Daten werden (zusammen mit allen anderen Angaben aus dem Kontakt-Formular, bzw. der Betreff und dem Textfeld der eMail) in Form einer eMail übersendet und in dem persönlichen eMail-Postfach desjenigen Funktionsträgers des BogenSport-Verein Erlangen e. V. abgelegt, der über das Kontaktformular oder über die Empfänger-Adresse der eMail vom Absender adressiert wurde. Dieser verwendet die übergebenen personenbezogenen Daten zur Kontaktaufnahme mit dem Absender. Wenn der adressierte Funktionsträger verhindert ist, ist es möglich, dass die eMail mit den personenbezogenen Daten an einen anderen Funktionsträger als den adressierten Funktionsträger weitergeleitet wird. Ohne die Einwilligung des Absenders werden die personenbezogenen Daten nicht an Dritte außerhalb des Kreises der Funktionsträger des BogenSport-Verein Erlangen e. V. weitergegeben. Die Angaben aus dem Kontaktformular incl. aller personenbezogenen Daten werden an keiner anderen Stelle gespeichert.

Dauer der Speicherung

In der Regel wird der Funktionsträger des BogenSport-Vereins Erlangen e. V. die übermittelten personenbezogenen Daten in seinen eMails dauerhaft speichern. Es liegt aber in seinem Ermessen, eMails incl. der enthaltenen personenbezogenen Daten jederzeit zu löschen, wenn er keine Verwendung mehr dafür hat.

Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Sperrung

Jeder Absender einer Nachricht an einen Funktionsträger des BogenSport-Erlangen e. V. über das Kontaktformular oder per eMail hat jederzeit das Recht, auf Antrag unentgeltlich die Löschung der eMail zu verlangen. Ein Recht auf Auskunft, Berichtigung oder Sperrung macht im Zusammenhang mit einer Kommunikation per eMail keinen Sinn.


Umgang mit Fotografien

Beschreibung und Umfang

Mit der verbindlichen Einführung der DSGVO zum 25. Mai 2018 herrscht eine erhebliche Rechtsunsicherheit bzgl. des Umgangs mit Fotos, auf denen Personen identifizierbar abgebildet sind. Nach weithin akzeptierten Auffassung sind Fotos mit solche Inhalten bereits als "personenbezogene Daten" gemäß DSGVO zu verstehen und ihre Erhebung, Speicherung, Nutzung und Weitergabe fällt entsprechend in deren Gültigkeitsbereich.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

In einer Stellungnahme des Bürgerservice-Büros des Bundesministeriums des Inneren, Bau und Heimat vom 8. Mai 2018 wird klar gestellt, dass das Kunsturhebergesetz (KunstUrhG) einen Aspekt des Gestaltungsspielraums darstellt, den die DSGVO in ihrem Art. 85, Satz 1 den einzelnen EU Mitgliedsstaaten einräumt. Die Verantwortlichen des BogensSport-Verein Erlangen e. V. folgen dieser Einschätzung und betrachten das KunstUrhG und hier insbesondere die § 22 und § 23 Präzisierung der DSGVO und damit als vorrangig und behandeln Fotografien bis auf weiteres genau so wie vor der Einführung der DSGVO gemäß § 22 und § 23 KunstUrhG .

Zweck der Datenverarbeitung

Die Abbildung von Fotografien (mit oder ohne identifizierbare Personen) dient dazu, besondere Ereignisse aus dem Vereinleben, von Meisterschaften und Turnieren in der Vereinschronik festzuhalten. 

Dauer der Speicherung

Fotos der genannten Kategorie werden dauerhaft auf dem Webserver gespeichert. 

Recht auf Änderung, Löschung

Wenn eine betroffene Person ihre Erlaubnis zur Veröffentlichung ihres Bildes in einem bestimmten Foto gemäß § 22 KunstUrhG wieder zurück nehmen will, oder wenn eine betroffene Person mit der Veröffentlichung ihres Bildes nicht einverstanden ist, für das wir gemäß § 23 KunstUrhG deren Erlaubnis nicht einholen mussten, so bitten wir die betroffene Person sich mit den Verantwortlichen des BogenSport-Verein Erlangen e. V. in Verbindung zu setzen. Das entsprechende Foto wird dann selbstverständlich unverzüglich vom Netz genommen oder es wird der Bereich des Fotos mit dem Bild der betroffenen Person unkenntlich gemacht - selbst dann, wenn wir gemäß obiger Rechtsgrundlagen dazu nicht verpflichtet wären.


Cookies

Beschreibung und Umfang

Die Website verwendet (wie fast alle anderen Websites auch) sogenannte Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot benutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von Cookies ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Zweck der Datenverarbeitung

Der Zweck der Verwendung technisch notwendiger Cookies ist, die Nutzung von Websites für die Nutzer zu vereinfachen. Einige Funktionen unserer Internetseite können ohne den Einsatz von Cookies nicht angeboten werden. 

Für folgende Anwendungen benötigen wir Cookies:

  • Wiedererkennen eines Nutzers nach einem Seitenwechsel.
  • Automatisches Login in den Mitgliederbereich ohne erneute manuelle Eingabe von Benutzername und Passwort

Die durch technisch notwendige Cookies erhobenen Nutzerdaten werden nicht zur Erstellung von Nutzerprofilen verwendet. In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse in der Verarbeitung der personenbezogenen Daten nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Dauer der Speicherung und Löschung

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf dem Endgerät gespeichert. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Cookies werden auf dem Rechner des Nutzers gespeichert und von diesem an unserer Seite übermittelt. Daher haben die Nutzer auch die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Durch eine Änderung der Einstellungen im jeweiligen Internetbrowser kann die Übertragung von Cookies deaktivieren oder einschränken werden. Bereits gespeicherte Cookies können vom Nutzer jederzeit gelöscht werden. Dies kann auch automatisiert erfolgen. Werden Cookies für unsere Website deaktiviert, können möglicherweise nicht mehr alle Funktionen der Website vollumfänglich genutzt werden.


Datensicherheit

Ihre uns zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten werden durch Ergreifung aller technischen sowie organisatorischen Sicherheitsmaßnahmen so gesichert, dass sie für den Zugriff unberechtigter Dritter unzugänglich sind. Bei Versendung von sehr sensiblen Daten oder Informationen ist es empfehlenswert, den Postweg zu nutzen, da eine vollständige Datensicherheit per eMail nicht gewährleistet werden kann.


Analyse- und Tracking-Dienste

Die Website www.bsv-erlangen.de verwendet keine Analyse- und Tracking-Dienste


Social Media Plugins

Die Website www.bsv-erlangen.de verwendet keine Social Media Plugins


Google Maps Plugin

Diese Website nutzt über eine API (= Programmierschnittstelle) den Kartendienst Google Maps. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Zur Nutzung der Funktionen von Google Maps ist es notwendig, Ihre IP Adresse zu speichern. Diese Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Der Anbieter dieser Seite hat keinen Einfluss auf diese Datenübertragung.

Die Nutzung von Google Maps erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote und an einer leichten Auffindbarkeit der von uns auf der Website angegebenen Orte. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/.


Änderungen dieser Datenschutzerklärung

Wir werden diese Datenschutzerklärung zum Schutz Ihrer persönlichen Daten von Zeit zu Zeit aktualisieren. Sie sollten sich diese Erklärung gelegentlich ansehen, um auf dem Laufenden darüber zu bleiben, wie wir Ihre persönlichen Daten schützen und die Inhalte unserer Website stetig verbessern. Sollten wir wesentliche Änderungen bei der Sammlung, der Nutzung und/oder der Weitergabe der uns von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten vornehmen, werden wir Sie durch einen eindeutigen und gut sichtbaren Hinweis auf der Website darauf aufmerksam machen. Mit der Nutzung der Webseite erklären Sie sich mit den Bedingungen dieser Richtlinien zum Schutz persönlicher Daten einverstanden.